Caritaskreis Rhade sagt: Danke!!!

Die Corona-Pandemie hat im Jahre 2020 eine Adventssammlung für die Caritas in unserer Gemeinde an den Haustüren verhindert. Die Caritas- Gottesdienste konnten nur von wenigen Menschen besucht werden. Vielen Dank an alle, die trotzdem ihre Spende im Gottesdienst und im Pfarrbüro abgegeben oder auf das Caritaskonto überwiesen haben! Da Aktivitäten wie z.B. die Amelandfahrt ausfallen mussten, wurde aber in diesen Bereichen auch weniger Unterstützung benötigt. Der Einbruch der Spenden zeigt, wie wichtig der persönliche Einsatz der Sammler*innen ist. Doch Caritas ist mehr als finanzielle Hilfe. Caritas ist auch persönliche Zuwendung, Ratschlag und Unterstützung im Alltag. „Danke an Sie alle, die Sie ihre Zeit und Energie für „Caritas und Diakonie“ eingesetzt haben.“

caritas transp ecken

Überblick über Einnahmen und Ausgaben für das Jahr 2020:

Die anlässlich der Adventssammlung überwiesenen Spenden lagen mit 870,20€ weit unter dem Ergebnis der Haussammlung des Vorjahres (4.180,50€). Die Kollekte am Caritas- Sonntag sowie die sonstigen Spenden erbrachten 210,60 € bzw. 200,00€. Somit kamen 1.280,80€ Einnahmen in 2020 der Caritas zugute. Das sind 23% des Vorjahresbetrages von 5.550,85€.

Am Jahresanfang 2021 sind weitere Spenden auf dem Caritaskonto eingegangen. Diese werden in die im kommenden Jahr veröffentliche Statistik 2021 eingehen. Wir würden uns sehr freuen über weitere Spenden über das Pfarrbüro oder über

IBAN: DE72 4006 9709 0800 6992 00 / BIC: GENODEM1DLR.

Insgesamt wurden 2.952,47€ in 2020 (4528,26€ in 2019) für caritative Zwecke ausgegeben. 800,00€ (27%) kamen Kindern und Jugendlichen zugute. 1.552,47€ (53%) wurden für Bedürftige, Kranke und Senioren verwendet. 600,00€ (20%) wurden für zentrale Zwecke ausgegeben, die auch den Hilfsbedürftigen aus Rhade zugutekommen. Die Differenz von 1.671,67€ zu den Einnahmen wurde dem Caritaskonto entnommen.

(Für den Caritaskreis: Diakon Dr. Gregor Lohrengel)

Caritas Rhade bittet um Spenden!

 

In diesem Jahr muss die Caritassammlung an den Haustüren unserer Gemeinde leider ausfallen.Noch im November 2019 haben 21 Sammler* innen 4.180,50€ Spenden für caritative Zwecke in Rhade eingenommen. Viele von ihnen und auch von den Spendern an den Haustüren gehören jedoch zu den besonders durch das Corona- Virus gefährdeten Risikogruppen. Deshalb müssen in der akuten Pandemiesituation diese eigentlich wünschenswerten Kontakte entfallen.

In den Gottesdiensten des Caritassonntag am 10./11. Oktober 2020 sowie durch den Aufruf im gemeinsamen Pfarrbrief Oktober/November 2020 sind in den Gemeinden Lembeck und Rhade zusammen 2.300 € Spenden eingegangen. Trotzdem möchten wir Sie auf diesem Wege noch einmal um eine Spende für die Aufgaben der Caritas in Rhade bitten.

Bitte lassen Sie diese über das Pfarrbüro oder über

IBAN: DE72 4006 9709 0800 6992 00 / BIC: GENODEM1DLR

unserer Caritas in Rhade zukommen.

Das Pfarrbüro stellt Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bei Spenden bis zu 100€ reicht die Durchschrift/Kopie des Überweisungsträgers.

Gottesdienst und Nächstenliebe sind zwei Seiten einer Medaille. Das Gebet erreicht seinen Zweck, wenn es vom Dienst an den Armen begleitet wird. Die Caritas in unserer Gemeinde verwirklicht mit ihrer Tätigkeit die Einheit von Gottes- und Nächstenliebe und somit das zentrale Gebot Gottes an uns Menschen.

(Für den Caritaskreis: Diakon Dr. Gregor Lohrengel)

Caritassammlung an den Haustüren fällt aus!

Aufgrund der Corona - Pandemie fällt die Wintersammlung 2020 der Caritas an den Haustüren aus.

Bitte spenden Sie an die Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius bei der Volksbank in der Hohen Mark eG

DE72 4006 9709 0000 2196 01

Verwendungszweck: Caritas Rhade

Brief an die Caritas-Sammler in Rhade

im Monat November wäre es eigentlich wieder soweit! Doch in diesem Jahr muss die Caritassammlung an den Haustüren unserer Gemeinde wegen der aktuellen Corona-Pandemielage leider ausfallen, um weder die Sammler noch die Spender zu gefährden.

Im vergangenen Jahr 2019 sind -auch dank Ihres Einsatzes- noch Spenden von 4.180,50€ eingesammelt worden. Dieses Geld können wir in unserer Gemeinde gut verwenden, auch wenn manche Aktivitäten wie das Lager auf Ameland entfallen sind oder wie der Jugendtreff im CMH zeitweise geschlossen werden mussten.

Leider können wir uns in diesem Jahr bei Ihnen nicht einmal mit einem Kaffeetrinken bedanken. Dieser Dankeschön-Nachmittag war eigentlich für den 9.November 2020 im Carola-Martius-Haus vorgesehen. Solche Treffen verbieten sich aber in der derzeitigen besonders angespannten Corona- Situation. Als kleines Dankeschön haben wir diesem Brief einen Schlüsselanhänger mit einem Engel beigegeben. Dieser soll Sie daran erinnern, dass wir einen Schutzengel haben aber auch zum Engel für andere werden sollen.

Wir hoffen aber, dass sich die Pandemie- Lage im kommenden Jahr wieder verbessern wird. Es wäre schön, wenn Sie dann im November 2021 wieder bei unserer Caritassammlung mithelfen würden. Wir werden Sie wieder persönlich einladen. Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie zwischenzeitlich über unseren Gemeindebrief sowie über die Caritasseite unseres Internetauftritts (www.st-laurentius-dorsten.de; => Rhade => Gruppen => Caritas).

Gemeinsam mit dem Caritasteam bedanke ich mich recht herzlich für Ihre Unterstützung bei den vergangenen Haussammlungen und freue mich schon heute auf unser Treffen im November 2021 im CMH.

Für den Caritaskreis Rhade

mit freundlichen Grüßen

gez. Heike Lohrengel

Einkaufshilfe der Caritas

 
Die Einkaufshilfe kann von Personen wahrgenommen werden,
die sich in den nächsten Wochen in häusliche Quarantäne begeben müssen und niemanden haben,
der für sie einen Einkauf oder einen Apothekengang erledigen kann. 
 
Zusätzlich werden wir auf die Möglichkeit hinweisen, von unserem Mahlzeitendienst „Essen auf Rädern“ Gebrauch machen zu können.
 
Die hilfesuchenden Personen melden sich beim Caritasverband unter der Tel.Nr. 02362 /918700, von dort wird dann die Hilfe weitervermittelt.
 
Mit Einwilligung werden wir deren Daten an AnsprechpartnerInnen in den Gemeinden / im Stadtteil weitergeben. 
Sie setzen sich mit den Hilfesuchenden in Verbindung und besprechen die Einkaufsliste sowie die Übergabemodalitäten.
 
Es sollen keine Hamsterkäufe für die nächsten Wochen gemacht werden.
Es geht um Einkäufe, die den Grundbedarf für maximal eine Woche sicherstellen. 
 
Zu Ihrem eigenen Schutz ist es wichtig, dass die Übergabe der Lebensmittel nicht im direkten persönlichen Kontakt erfolgt. 
Am besten packen Sie die Einkäufe in einen Pappkarton aus dem Supermarkt und stellen den Karton vor die Haustür.
Verabreden Sie eine konkrete Uhrzeit, zu der Sie mit den Einkäufen an der Haustür sein werden.     
Caritasverband für das Dekanat Dorsten e.V.
 
 

regelmäßige Sonntagsgottesdienste

Rhade

St. Urbanus: Samstags, 17:30 Uhr

St. Urbanus: Sonntags, 11:00 Uhr


Lembeck

Michaelisstift: Sonntags, 8:00 Uhr

St. Laurentius: Samstags, 19:00 Uhr

St. Laurentius: Sonntags, 9:30 Uhr

nächstgelegene Sonntag Abend Messe

St. Remigius Borken

Sonntags, 18:00 Uhr

Eucharistiefeier

Internet Seelsorge

© 2021 Pfarrei St. Laurentius Lembeck/Rhade
Joomla Templates by Joomzilla.com